Was ist ein Fersensporn?

Den Fersensporn – oder der Fasciitis Plantaris – zählt heute zu einer der typischen Volkskrankheiten der modernen Gesellschaft.

Etwa jeder zehnte Deutsche leidet unter diesem fiesen knöchernen Auswuchs, der entweder als Ansatz an der Achillessehne („hinterer Fersensporn“) oder unten an der Fußsohle („plantarer Fersensporn“) auftreten kann.

Harter Boden, falsches Schuhwerk, langes Gehen & Stehen, Übergewicht, Fußfehlstellungen – all dies kann zu einer Entzündung an der Plantarsehne führen.

Um genau diese angegriffenen Stellen zu unterstützen, lagert der Körper dort Kalk an. Dieser verhärtet im Laufe der Zeit und entwickelt sich zu dem schmerzhaften Fersensporn.

 

Wie kann mir der kybun Schuh helfen?

Bei einer entzündeten Plantarsehne mit/ohne Riss in der Sehnenplatte oder einem Fersensporn ist es wichtig, dass die betroffene Stelle schonend belastet wird. Im kybun Schuh kann der Fuß auf der weich-elastischen Sohle natürlich abrollen, somit wird die Plantarsehne schonend mobilisiert und gedehnt.

Durch das Abrollen wird die Plantarsehne gut durchblutet, was den Abtransport der entzündlichen Stoffe im Gewebe fördert. Außerdem wird das Körpergewicht im kybun Schuh und auf der kybun Matte auf der gesamten Fußsohle verteilt. Dies reduziert den punktuellen Druck und entlastet die Ferse.

Erst durch die Therapie der Plantarsehne durch Dehnung und Mobilisation wird die schmerzhaft Stelle entlastet. So kann die Entzündung abklingen.

 

kybun Schuhe in Berlin

Der gemeinnützige Einzelhandel „Haus der Guten Taten“ hat es sich seit der Eröffnung 2010 auf die Fahne geschrieben, seinen Kunden Produkte anzubieten, hinter denen eine gute Tat für die Gesellschaft steht!

So findet man hier zum Beispiel Artikel aus dem fairen Handel oder auch von Herstellern, die in Kooperation mit Behindertenwerkstätten arbeiten. Seit Sommer 2014 sind auch die kybun Produkte nicht mehr aus diesem Gute-Taten-Sortiment  wegzudenken. Denn er ist eine Wohltat für Ihre Gesundheit!

Zu finden sind wir in den Potsdamer Platz Arkaden (Alte Potsdamer Str. 7, 10785 Berlin) im Untergeschoss.