So geht es .....

Klicken Sie einfach auf die Frage …. und Sie bekommen eine Antwort!

Warum hilft der kybun Schuh bei Fersensporn?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Kunden mit der überaus unangenehmen Diagnose Fersensporn durch Tragen des kybun Schuhs mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Hilfe und Linderung der Schmerzen erfahren. Das Grundprinzip, welches hier wirkt, ist so simpel wie genial: Die zumeist durch Entzündungen im Bereich des entstandenen Fersensporns wirkenden Schmerzen werden zum Abklingen gebracht, weil die weich-federnde kybun-Sohle die bei jedem Schritt ständig erzeugten Reizungen stoppt.
Bitte schauen Sie für ausführliche Informationen hier: Fersensporn: Der Kybun Schuh gegen Fersenschmerzen

Ich habe Kniearthrose. Hilft mir das Tragen von kybun Schuhen?

Auch zum Thema Kniearthrose finden Sie auf www.luftkissenschuh einen separaten Artikel.
Insgesamt haben wir bei den unterschiedlichsten Arthrosen ein komplexes, uneinheitliches Bild. Umso mehr freuen wir uns, dass der kybun Schuh mit seiner weich-federnden Sohle für Menschen mit Kniearthrose oftmals eine sehr große Hilfe zur Gesundheitsförderung ist. Das kann so weit gehen, dass Menschen mit Arthrose, welche den kybun Schuh regelmäßig getragen haben, eine sonst notwendige Operation nicht durchführen lassen mussten.

Ich trage Einlagen. Macht es Sinn, diese Einlagen im Kybun-Schuh weiterhin zu nutzen?

Grundsätzlich könnte man in den kybun Schuhen Einlagen tragen. Doch generell gilt: Das Tragen von Einlagen im kybun Schuh ist fast immer kontraproduktiv.
Der besondere Effekt der kybun-Sohle liegt in seinem sehr speziellen, weich-federnden Material. Einerseits bewirkt die Sohle ein Eintauchen in dieses Material, andererseits steht durch die Rückfederung sofort beim nächsten Schritt wiederum exakt die gleiche, angenehme Federwirkung zur Verfügung.
Ohne Einlage steht der Fuß ganz frei in der kybun-Sohle und kann aufgrund des eigenen Körpergewichts die besten Druckpunkte beim Stehen und Gehen selbst finden. Zudem finden ständig kleine Ausgleichsbewegungen statt, die unter anderem die Feinmuskulatur im Bereich Sprunggelenk hervorragend anspricht und stärkt.
Kommt nun zwischen den Fuß und der Innenfläche des Schuhs eine Zwischenlage – in Form der Einlage – hinzu, wird wiederum der bestmögliche weich-federnde Effekt deutlich behindert. Somit reduziert sich gleichermaßen die gesundheitsfördernde Wirkung, die aus dem geschilderten System entsteht.
Wir haben in unserem Shop wenige Ausnahmen kennen gelernt, wo es aufgrund komplexer bzw. komplizierter Diagnosen nötig wurde, die Einlagen weiterhin zu tragen. Dies sind aber definitiv absolut die Ausnahmen. In den überwiegenden Fällen wird die bisher verwendete Einlage für die Nutzer von kybun Schuhen überflüssig. Lesen Sie unseren Artikel: Die gesunde Alternative zu Einlagen

Kann ich mit Kybun-Schuhen Joggen?

Wir freuen uns, dass die Bestrebung vorhanden ist, sportlich aktiv zu sein. Allein dieser Gesichtspunkt trägt schon zur Gesundheitsförderung bei, wenn er im richtigen Maß und mit den für die eigene Situation angepassten Sportarten ausgeführt wird. Die gute Information kommt hinzu: Es ist problemlos möglich und sogar förderlich, mit kybun Schuhen zu joggen bzw. Sport zu treiben. Dies haben uns auch unsere eigenen Kunden ausdrücklich bestätigt. Die weich-federnde Wirkung der Sohle schafft besonders für Lauf-Sportarten eine gute Grundlage, denn gerade hier ist kommt eine schädliche Wirkung durch harte Schuh-Sohlen auf hartem Untergrund besonders deutlich und schmerzhaft zum Tragen. Ist der kybun Schuh aber mit im Einsatz, entfaltet umso besser der Nutzen sportlicher Betätigung.

Wie reinige ich meine kybun-Schuhe?

Die kybun Schuhe sind aus unserer Erfahrung nicht schmutzempfindlich! Bei der Produktion werden alle Modelle vorbehandelt und imprägniert.
Die Luftkissensohle besteht aus einem besonderen PU-Kunststoff, den Karl Müller eigens für seine Schuhe entwickelt hat. Die gute Nachricht: Sie ist besonders pflegeleicht! Wischen Sie sie regelmäßig mit einem feuchten Tuch ab – auch Seifenwasser schadet nicht. Vorsichtig sollte man mit scharfen chemischen Reinigungsmitteln oder starken Desinfektionsmitteln sein. Lassen Sie sich dazu gerne bei Ihrem kybun Händler beraten.
Sollten Ihre kybun Schuhe mal richtig nass werden, empfehlen wir Ihnen dringend, sie gut trocknen zu lassen.
Die weitere Pflege des Schuhs hängt von dem Obermaterial ab. Generell gilt: Investieren Sie gerne in ein gutes Imprägnierspray und behandeln Sie damit Ihre Schuhe regelmäßig. Das hält Schmutz und Nässe fern.
Glattleder: Glattleder sollte zusätzlich regelmäßig eingewachst werden, um es geschmeidig zu halten. Hochwertige Schuhcremes oder Bienenwachs sind gut geeignet.
Offenporiges Leder/ Nubukleder: Hier ist es wichtig, KEIN Fett zu verwenden. Es gibt im Schuhhandel spezielle Pflegeprodukte, die Sie verwenden können. Auch eine (weichere) Schmutzbürste ist geeignet.
Mesh-Gewebe/ Textil: Hier lautet die einfachste Methode „Seifenwasser“! Wir fahren gut mit dieser Methode. Natürlich gibt es auch spezielle Schuh-Pflegeprodukte, die Sie bei Schuhhändlern erwerben können.

Ich habe von unterschiedlichen Sohlen-Systemen der kybun Schuhe gehört. Was hat es damit auf sich?

Es gibt die kybun-Sohle in zwei unterschiedlichen „Stärken“. Die beiden Varianten unterscheiden sich also NICHT vom Material oder Aufbau her, sondern lediglich in der Dicke. Bei uns im Haus der guten Taten werden sie deshalb die Begriffe „70%“- und „100%“-Sohle hören.
Die Mehrzahl der kybun-Modelle ist mit der 100%-Sohle ausgestattet und bietet Ihnen dem maximalen Trainingseffekt sowie Tragekomfort. Die abgeschwächte 70%-Sohle wurde erst später von der kybun AG entwickelt. Sie steht für mehr Stabilität und einen festen Stand. Dadurch, dass Sie quantitativ weniger Material unter dem Fuß haben, ist der Trampolineffekt nicht ganz so stark ausgeprägt. So eignet sich dieses Sohlensystem vor allem für stark überreizte, entzündete Füße oder Menschen, die ihre Muskulatur neu aufbauen müssen (z.B. nach einer Operation). Auch wenn Sie sehr lange stehen oder viel Sport in Ihren kybun Schuhen machen möchten, eignet sich die 70%-Sohle gut!
Je nach Befinden und Geschmack können Sie gerne bei uns im Shop entscheiden, welche Sohle besser zu Ihnen passt.

Kann ich meine kybun-Sandalen auch ohne Socken tragen?

Ja! Genau dafür sind die luftigen kybun Sandalen gemacht – dass Sie sich auch im Sommer die Luftkissen-Sohle genießen können.

Was muss ich tun, wenn mein kybun Schuh nach dem Kauf defekt ist?

Wenn der Schuh innerhalt der gesetzten Garantiefrist Mängel aufweist, kann er reklamiert werden. Dafür können Sie Ihre kybun Schuhe am besten zu uns ins „Haus der gute Taten“ bringen. Wir erledigen dann für Sie die Reklamationsmeldung bei der kybun AG. Dazu brauchen wir Ihre defekten Schuhe und den Kassenbeleg.

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, zu einem kybun Händler zu fahren, können Sie sich auch direkt an kybun wenden: mail@kybun.ch. Neben dem Kassenbeleg und den Fotos der Schuhe (aus allen Perspektiven) sollten Sie folgenden Angaben direkt mitschicken:

1. Wie viele Stunden haben Sie die Schuhe pro Woche getragen?
2. Nutzen Sie Einlagen in den kybun Schuhen?
3. Wurden die Schuhe als Arbeitsschuhe genutzt?

Wie lange hält die Sohle der kybun Schuhe?

Es hat sehr viel Arbeit und lange Zeit benötigt, bis der Erfinder Karl Müller und sein Team aus der Idee einer weich-federnden Sohle dieses Produkt geschaffen hat, was wir heute in den Variationen der umfangreichen kybun-Kollektion zur Verfügung haben.
Bei all diesen Entwicklungswegen war immer auch der Anspruch vorhanden, ein Produkt zu schaffen, welches über lange Zeit und über viele tausende und sogar Millionen Schritte seinem Nutzer zur Verfügung steht. Ausdruck dieses Anspruchs ist auch die 2-jährige Produktgarantie, welche der Hersteller selbst auf die kybun-Produkte gibt.
Die Schuhe sind mittlerweile in vielen Teilen der Welt zu erhalten. Daraus resultieren aber auch Anwendungen in den unterschiedlichen Klimaregionen. Es hat sich gezeigt, dass nicht nur aus diesem Aspekt heraus das Thema Haltbarkeit der Schuhe differenziert betrachtet werden muss. Auch die unterschiedliche Nutzungsdauer bei unterschiedlichen Anwendungen spielt natürlich eine Rolle. Wer die Schuhe zum Beispiel als Restaurantkraft beruflich nutzt, erzeugt mit dem Schuh viel mehr Belastung pro Zeit als eine Person, die die Schuhe nur gelegentlich trägt.
Grundsätzlich gilt: Über die Garantie-Zeit muss sich der Nutzer der Schuhe bei normal üblichem Gebrauch keine Sorgen machen. Das Produkt hält, was es verspricht! In Sonderfällen können Überbeanspruchungen sicherlich vorkommen und müssen auch gesondert betrachtet werden. Allerdings tragen bereits viele unserer Kunden die Schuhe weit länger als die 2-jährige Garantiefrist. Es gibt Beispiele, wo die Schuhe schon seit mehr als fünf Jahren in laufendem Gebrauch sind und immer noch problemlos funktionieren.

Wie lange hält mein kybun Schuh?

Dazu macht der Hersteller keine offiziellen Angaben. Denn es kommt ganz darauf an, wie oft Sie Ihren kybun Schuh tragen und wie gut Sie ihn pflegen. Die 2-jährige Produktgarantie kann Ihnen eine Orientierung geben, wie lange Sie sich mindestens an Ihrem kybun Schuh erfreuen können. Wir Mitarbeiter im „Haus der guten Taten“ tragen alle aus Überzeugung den Luftkissenschuh. Einige von uns haben ihre Schuhe schon seit über 5 Jahren. Auch von Kunden hören wir ähnliche Erfahrungen.

Treten sich Steine oder spitze Gegenstände in die Sohle?

Der Grundaufbau der kybun-Sohle ist komplex und genial. Das Ergebnis der langwierigen, forschungsintensiven Arbeit haben wir heute in Form der gesundheitsfördernden kybun-Sohle vorliegen. Vereinfacht ausgedrückt erklärt sich dies so: Eine schützende Hülle umgibt das weiche high-tech-Material. Diese „Außenhaut“ der kybun-Sohle ist so konzipiert, dass auch weitestgehend scharfe Gegenstände nicht eindringen können. Allerdings kommt es immer auf die jeweilige Situation an. Selbstverständlich kann zum Beispiel das Auftreten auf einen spitzen, scharfen Gegenstand, wie wir es u.a. von einer Schraube oder einem Nagel kennen, dazu führen, dass die Außenhaut der Sohle beschädigt wird. Allerdings wäre in diesen Fällen auch ein anderer Schuh beschädigt worden. Es besteht somit definitiv keine erhöhte Anfälligkeit der Sohle für das Eindringen scharfer bzw. spitzer Gegenstände.

Kann man zu alt oder zu jung sein für den kybun Schuh?

Nein, der kybun Schuh ist für jede Altersklasse gemacht und soll allen – ob jung oder alt – ein angenehmes Laufgefühl vermitteln. Es kommt eher auf Ihre eigenen ganz individuellen Bedürfnisse und Befindlichkeiten an. Schauen Sie einfach bei Ihrem nächsten kybun Händler vorbei und lassen Sie sich beraten.

Was hat es auf sich mit den Größenschlüsseln der kybun Schuhe?

kybun Schuhe gibt es in sehr vielen unterschiedlichen Größen. kybun nutzt dabei einen Schlüssel, der sonst bei der Bezeichnung von Schuh-Größen eher ungewöhnlich ist.
Zunächst werden auch internationalen Skalen mit angegeben. Wir orientieren uns nahezu ausschließlich an der gebräuchlichen Zählweise, bei welcher die Damenschuhe von ca. 35-43 gehen und die Herren mit Größe 39 beginnen und bis 49 im Normalgrößenschlüssel angeboten werden. Die Besonderheit besteht in den Zwischengrößen. Hier nutzt kybun die Schrittfolge von 2/3 Größenunterschied. Das bedeutet zum Beispiel: Größe 39 ist im Größenschlüssel vorhanden. Die nächste Zwischengröße ist dem zufolge 39 2/3, gefolgt von 40 1/3. usw.
Für die Passgenauigkeit der kybun-Schuhe ist dieses System von eher untergeordneter Bedeutung. Unsere positive Erfahrung ist, dass wir nahezu immer für unsere Kunden die richtige Größe bereitstellen können. Welche Nummer dann als Größenangabe am Schuh steht, ist eher unwichtig.

Macht es Sinn, den kybun Schuh im kybun-Shop zunächst anzuprobieren?

Wir sind dankbar, dass viele Kunden zunächst zu uns in den Shop kommen, um auszuprobieren, was sie an theoretischem Wissen bereits gelesen haben.
Dies ist insofern außerordentlich wichtig, weil erst die Kombination zwischen korrekter Passgenauigkeit des kybun Schuhs im Zusammenhang mit dem Empfinden der weich-federnden Sohle ein für den Kunden perfektes Lauf-Gefühl entstehen lassen können.
Wie anders erreicht man dieses Ziel als durch intensives Ausprobieren im Shop? Hinzu kommt, dass unterschiedliche kybun-Modelle auch unterschiedlich im Bereich der Weite, des notwendigen Platzes für die Zehen, der Gestaltung des Versenbereiches usw. gearbeitet sind.
Aus unserer Erfahrung ist es daher unumgänglich, die Schuhe unter intensiver Fachberatung zunächst in Ruhe in unserem Shop auszuprobieren.

Ich benötige eine sehr große Herrenschuh-Größe. Bekomme ich dafür auch einen kybun Schuh?

Wir freuen uns, dass kybun in Sachen Größenschlüssel für nahezu alle Belange unserer Kunden die richtige Lösung parat hat. Besonders im Herrenbereich achtet der Hersteller darauf, dass Männer, welche große Schuhe benötigen, diese auch bekommen.
Der normale kybun-Größenschlüssel geht bis zur Größe 49. Fast immer können wir dabei den Anforderungen unserer Kunden gerecht werden. Aktuell haben wir zudem die Information erhalten, dass bei ersten Modellen auch Größen über die genannte 49 hinaus gefertigt werden sollen. (Stand: Juni 2019)

Muss ich das Laufen im kybun Schuh lernen?

Nein, für das Laufen im kyun Schuh muss keine besondere Lauftechnik erlernt werden. Allerdings kann es zunächst ungewohnt sein, im Luftkissenschuh zu laufen.
Immer wieder bestätigen unsere Kunden: Das Empfinden, auf dieser weich-federnden Sohle zu stehen und zu gehen, ist zunächst einmal sehr ungewöhnlich – dies zumeist im positiven Sinne. Der Effekt der Sohle geht aber weit über Empfindungen hinaus. Der Körper stellt sich auf das veränderte, gesundheitsfördernde Laufen regelrecht neu ein. Dies kann tatsächlich bedeuten, dass zunächst ein gewisser Gewöhnungseffekt bei Neukunden erreicht werden muss.
Der Weg dorthin ist aber eher angenehm als hinderlich. Schnell möchten unsere Kunden, – so bestätigt man uns immer wieder – die Schuhe nicht mehr ablegen. Sehr schnell stellt man sich auf die wohltuende Wirkung ein und freut sich an dem bisher nicht gewohnten Laufstil mit der sowohl weichen als auch federnden Sohle.

Gibt es Hausschuhe von kybun?

Neben allen Varianten von Schuhen, welche auf der Straße getragen werden, gibt es den kybun Schuh auch für zu Hause. Diese Schuhe sind hinten offen und haben 2 Riegel, die den Vorderfuß am Schuh halten und stabilisieren. Dem Verwendungszweck Rechnung tragend, hat kybun die Lauffläche dieser Schuhe speziell mit einer für die Böden im häuslichen Bereich sinnvollen Oberfläche gestaltet. Selbstverständlich sind wiederum alle Größen im Angebot, in welchen auch die Straßen-Varianten gefertigt werden.
Auch sowohl Herren als auch Damen können kybun-Hausschuhe kaufen, unterschiedliche Modelle unter der Kategorie „Women“ und „Men“ sind verfügbar. Allen gemeinsam ist der positive Lauf-Effekt, der dadurch entsteht, dass der Fuß in weich-federndem Material steht.

Gibt es auch Einlagen von kybun, die mir die gleiche Wirkung wie die kybun-Sohle bringen?

Uns erreicht diese Frage von unseren Kunden immer wieder. Hintergrund ist wohl der Gedanke, dass eine Einlage nach dem Konzept der kybun-Sohle die gleiche Wirkung wie die eigentliche kybun-Sohle selbst erzeugen könnte und daher flexibel in anderen Schuhen genutzt werden könnte.
So interessant dieser Ansatz auch sein mag: Leider funktioniert dies nicht. Es gibt keine universelle Einlegesohle mit dem kybun-Effekt. Wenn man sich die Wirkungsweise der kybun-Sohle vergegenwärtigt, versteht man auch, dass dies rein physikalisch schon nicht funktionieren kann. Es ist diese deutlich erkennbare Stärke der kybun-Sohle notwendig, um weich-federndes Gehen und Stehen möglich zu machen. Eine Einlege-Sohle, welche zwangsläufig flach sein muss, kann dies niemals realisieren.

Kann man mit einem künstlichen Hüftgelenk kybun Schuhe tragen?

Menschen mit einem künstlichen Hüftgelenk haben zumeist nach langen Schmerz-Phasen einen erheblichen Leidensweg hinter sich. Dank heutigen medizinischen Fortschritts ist das Ergebnis der OP sehr oft ausgesprochen hilfreich für die Patienten. Umso mehr ist es nun für die Menschen mit künstlichem Gelenk anzustreben, dass dieser wichtige Fremdkörper seine Funktion so lange als möglich ausführt.
Was könnte dabei besser helfen als das Laufen in einer Sohle, welche extra weich-federnd gebaut wurde und damit die negativen Effekte harter Böden kompensiert? Nach unserer Erfahrung wird auch und gerade für Kunden mit künstlichem Hüftgelenk der Schuh zu einem wichtigen Hilfsmittel bei der gesundheitsfördernden Ausrichtung der eigenen Fortbewegung.

Kann ich mit kybun Schuhen Auto fahren?

Ganz eindeutig ja! Ich schreibe Ihnen diese Antwort als Geschäftsführer des Berliner Unternehmens, in welchem wir kybun-Produkte anbieten. Selbstverständlich trage auch ich die Schuhe und genieße den Vorteil der weich-federnden Sohle nahezu täglich. Im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeiten muss ich recht viel mit dem Auto unterwegs sein und fahre ca. 35.000 km im Jahr. Viele dieser Kilometer sitze ich als Fahrer mit kybun Schuhen hinter dem Lenkrad. In dieser ganzen bisherigen Zeit habe ich nie feststellen können, dass die weich-federnde Sohle irgendeinen Nachteil beim Autofahren im Vergleich zu anderen Schuhen hat. Insofern kann ich ausdrücklich das Autofahren mit dem kybun Schuh empfehlen.

Sie haben eine Frage zu kybun und zu den verschiedensten Produkten?
Dann fragen Sie uns und benutzen Sie unser ONLINEFORMULAR